Skip to content

Nica Schuemie

Verwendest du eine Klangschale für deinen Alltag?

Es ist ganz einfach und höchst effektiv, die Klangschalen im Alltag für sich selbst oder seine Lieben zu nützen.

Rasche Erleichterung im Alltag

Es bedarf nur weniger Momente, um die Schalen auf einzelne Stellen des Körpers zu legen, was rasch Erleichterung und Entspannung bringt.  

Zum Beispiel bei Anspannung, Stress, Erschöpfung, uvm.

Positive Wirkung

Sehr positive Wirkungen erlebe ich immer wieder bei Müdigkeit und Erschöpfung.

Hier hab‘ ich einen kleinen Praxistipp:

Dazu benötigst du eine etwas größere Schale, so groß, dass deine Hand, (die Fingerkuppen berühren den Schalenboden und die Hand ist leicht aufgestellt), in der Schale Platz hat.

Fülle die Schale mit lauwarmen Wasser und tauche deine Hand hinein.

Wichtig!

Wichtig dabei ist, dass du die Schale nicht am Schalenrand berührst, denn das würde die Schwingung abstoppen.

Klopfe nun mit einem zur Schale passenden Klöppel achtsam gegen den oberen Rand der Schale.

Wenn du das Streichen der Schale beherrschst, kannst du die Schale auch mit einem Streicher zum Schwingen und Klingen bringen.

Wiederhole das ein paar Mal.

Die Finger fühlen sich dann wieder leichter, entspannter und auch beweglicher an.

Ein weiterer positiver Effekt ist, dass die Handfläche, eine der größten energetischen Zonen, genährt und energetisiert wird.

Auch über die Fingerspitzen (Meridianendpunkte) wirkt die Schwingung des Klanges auf den ganzen Körper und dessen Energiefeld.

Einfach und effektiv!

Diese Anwendung ist eine einfache Möglichkeit, um sich selbst Gutes zu tun. Einfach eine Hand ins Wasser legen und mit der anderen klopfen oder streichen.

Danach eignet sich das energetisierte Wasser perfekt zum Blumen gießen. 🙂

Hinterlassen Sie einen Kommentar