Heute möchte ich mich bei dir ganz herzlich bedanken, dass du Teil meines Weges hier auf diesem so wundervollen Planeten bist.

Du mein Spiegel bist in dieser so einzigartigen Welt.

Du mich immer wieder daran erinnerst, die Illusion der Getrenntheit zu überwinden.

So spüre ich unser gemeinsames Sein, Tun und Wirken, die Verbundenheit und Liebe zu dir, ganz tief in meinem Herzen.

Lass uns gemeinsam das Fest des Friedens feiern! Immer und immer wieder!

„Verbundenheit spüren“

Das Fest des Friedens – bin ich bereit mich diesem Fest hinzugeben? 

Fühle ich in mir Frieden? Das Vertrauen in mein Sein? 

Sanft lenke ich meinen Fokus in meine Tiefe, öffne mich mir selbst und nehme ein klares „Ja“ wahr. 

Ich bin bereit. Entscheide mich ganz bewusst dafür. 

Über die eigenen Urteile hinaus gehend, reflektierend, mich  wieder und wieder bewusst für den Frieden entscheidend.

Mein Herz weitet sich, meine Seele strahlt, während ich mich dem Fest hingebe, voller Neugier und heiterer Gelassenheit, gemeinsam, wenn auch physisch getrennt unsere Vielfältigkeit und Liebe zu feiern.

Aus den Kunst-Botschaften von Anita Kirchbaumer und Nica Schuemie

So wünsche ich dir nun von ganzem Herzen ein friedvolles Weihnachtsfest, voller Zuversicht und Liebe. 

Und ein gutes neues Jahr voller Vertrauen und Freude für dieses so besondere Leben hier auf dieser Erde.

In innigster Dankbarkeit und Herzensverbundenheit, 
Deine Nica

Hinterlassen Sie einen Kommentar