Nica Schuemie

Schwingungen, die die Zellen sanft durchfluten, den Körper entspannen, den Verstand beruhigen…

Heute bin ich selbst dran.

Sanft lässt sich die Klangschale von mir streichen. Ich liege auf meiner Wohnzimmercouch, habe die Schale am Bauch liegen und streiche immer wieder achtsam am Rand der Schale entlang. Sanfte Wellen durchfluten mein Innerstes. Mein Verstand wird ganz ruhig, meine Atmung immer entspannter.

Ein paar tiefe Seufzer entlockt mir die Klangschale noch, dann bemerke ich, wie sich auch meine Muskeln zu entspannen beginnen.

Immer wieder mache ich Pausen dazwischen. Höre auf zu streichen.

Streiche, höre hin, lass den Klang ausklingen, genieße die Stille, bis ich wieder sanft zu streichen beginne.

Mein Bauch entspannt sich mehr und mehr, im Inneren meines Bauches fühlt es sich ruhiger und sanfter an.

Tiefe Entspannung setzt ein.

Ich erlebe Momente der Gelassenheit, der inneren Ruhe – fühle mich wohl und erholt.

So dienen mir diese „ZAUBER“haften Klangschalen, als stetige Begleiter und Unterstützer in meinem alltäglichen Sein. Danke dafür…