„Du hast immer eine Wahl.“

Diese Phrase klingt nun wirklich schon ein bisschen abgedroschen und trotzdem ist dies das Einzige, was wir, was jeder von uns wirklich unternehmen kann, um das eigene Erleben und Sein auf ein anderes Energie Level zu bringen.

Ja, dies braucht Konsequenz und Übung!  

Und vor allem auch eine bewusste Entscheidung.

Möchtest du mehr „Inneren Frieden“ in deinem Leben?

Du hast auf jeden Fall die Wahl, dich dafür ganz bewusst zu entscheiden?

Wie du das schaffen kannst?

Vielleicht möchtest du dich einmal dabei beobachten, welche Gedanken deinen Tag erfüllen?

Sind es friedvolle, voller Vertrauen und mit Offenheit erfüllte Gedanken?

Sind es Gedanken der Sorge, der Unsicherheit, der Verurteilung, sind es Gedanken der Angst?

Erkenne, dass du die Wahl hast, mit welchen Gedanken du dich nähren möchtest.

Doch zu allererst gilt es schwächenden Gedanken ohne Widerstand zu begegnen. Lerne diese anzuerkennen, sehe dich mit diesen Gedanken, damit du erkennst, dass du vielmehr bist als diese Gedanken.

Lerne zu beobachten, vielleicht wie Spock, von Raumschiff Enterprise, der immer alles sehr „faszinierend“ fand, was bei uns Menschen starke Emotionen auslöste…

Und wie soll das funktionieren?

Fühle:
Fühle und anerkenne, wertschätze deine Gefühle, die deine Gedanken in dir auslösen.
Fühle, was da ist, ohne diese zu bewerten, ohne diese größer zu machen. 

Ich liebe in diesem Fall den unterstützenden Satz: „Es ist völlig in Ordnung, dass ich mich so fühle.“ Klopfe gleichzeitig sanft meine Thymusdrüse und atme ein paarmal bewusst ein und aus.

Und noch einmal, wenn du zum Beispiel Gefühle der Sorge fühlst, dann fühle ein Gefühl nach dem anderen, fühle dies, ohne einen Gedanken der Verurteilung daran zu verschwenden. 
Fühle und atme gleichzeitig ganz sanft in die Tiefe deines Körpers.  Wenn du möchtest, klopfe auch du gleichzeitig sanft deine Thymusdrüse.


Wertschätze deinen momentanen Ausdruck, gib ihm Raum, lasse jegliche Bewertung und Verurteilung weiterziehen. Beobachte, wie ein Forscher oder Vulkanier ;-), der andere Aspekte des Seins erforscht.

Fühle und atme. 

Du bist viel mehr als dieses Gefühl, du wundervolles Wesen!


Und nun, entspanne dich für ein paar Momente.

Und jetzt: Richte deine Seele auf.

Du hast immer eine Wahl!

PS:

Möchtest du tiefer in die Kunst der Meditation, in das Beobachten deiner Gedanken und das stärken deines Energiefeldes eintauchen?

Möchtest du deine Herzensverbindung mit dir selbst wieder beleben?

Dann freue ich mich, von dir zu hören!

Deine Nica

Hinterlassen Sie einen Kommentar