Skip to content

Nica Schuemie

_DSC9269

Gehmeditation

Die Gehmeditation ist eine aktive Meditationspraxis.

Diese eignet sich sehr für Meditationsanfänger.

Die Gehmeditation fördert das lebendig Sein im Hier und Jetzt, beruhigt Körper und Verstand, schafft Raum für Kreativität und innere  Ausgeglichenheit.

Die Bewegung des Körpers dient dem Verstand als "point of focus". Durch das bewusst machen der Bewegungen im Augenblick, tritt der analytische Verstand immer mehr in den Hintergrund. Man selbst wird zur Bewegung.

Entspannung, Harmonie, wie auch tiefe innere Freude und Gelassenheit eröffnet sich meist wie von selbst.

Es gibt verschiedene Variationen der Gehmeditation, die mit dem bewussten Steuern der Aufmerksamkeit verbunden sind.